Geschichte

1888 gründete Aijiro Sugita ein Geschäft, das Tee und Kimonostoffe verkaufte. Aijiro verstand von zwei Dingen am meisten: der Produktion von Matcha und dem Färben von Kimonostoffen. Zum Färben in Indigo-Farbe verwendete er einen Stoff, der Aidama hieß. Aus diesem Namen entwickelte sich der Spitzname „AIYA“, welcher heute offizieller Name unseres Unternehmens ist.

Und noch immer, fast 130 Jahre nachdem Aijiro mit der Matcha-Produktion begann, wird Matcha Tee bei AIYA nach der traditionellen und anspruchsvollen alten Methode in Granitsteinmühlen gemahlen.

  • 1888

    Aijiro Sugita I öffnet das Geschäft “Sugita Shoten”, spezialisiert in Produktion und Verkauf von Tee und Indigo.

Geschichte

Mit dem Fortsetzen des Besuchs dieser Website akzeptierst du die Verwendung von Cookies. Für mehr Informationen zu den Cookie-Einstellungen auf deinem Computer, lese bitte den Datenschutz.

Ich akzeptiere